IOC und Olympische Spiele gehen den Klimawandel an

Die Olympische Bewegung will durch Sport zu einer besseren Welt beitragen. Nachhaltigkeit spielt dabei eine zentrale Rolle.

Das "Olympic House" ist der Hauptsitz des IOC in Lausanne und eines der nachhaltigsten Gebäude der Welt. Foto: IOC/Adam Mork
Das "Olympic House" ist der Hauptsitz des IOC in Lausanne und eines der nachhaltigsten Gebäude der Welt. Foto: IOC/Adam Mork

Sie ist eine der drei Säulen des Reformprogrammes „Olympische Agenda 2020“, die 2014 verabschiedet wurde und seitdem umgesetzt wird.

Klimawandel – Gefahr für den Sport

Das IOC unterstützt bei der Bekämpfung des Klimawandels, der sich auf die Umwelt und die meisten menschlichen Aktivitäten auswirkt. Sport ist dabei keine Ausnahme. Winter mit unzureichenden Schneeverhältnissen und Temperaturen beeinträchtigen den Wintersport, während die zunehmende Sommerhitze die Gesundheit von Sportler*innen, Veranstalter*innen und Fans gefährdet.

Klimaneutrale Organisation

Das „Olympic House“ als Hauptsitz des IOC in Lausanne ist eines der nachhaltigsten Gebäude der Welt, in seiner Kategorie ist es das am höchsten bewertete Gebäude überhaupt. Der IOC-Fuhrpark umfasst acht Wasserstofffahrzeuge, die über eine am IOC-Hauptsitz installierte Wasserstofftankstelle mit erneuerbarer Energie versorgt werden. Die Wasserstofftankstelle ist eine der ersten in der Schweiz.  

Nachhaltige Olympische Spiele und Olympische Jugendspiele

Im „Host City Contract - Operational Requirement“ sind die Nachhaltigkeitsanforderungen an Organisationskomitees Olympischer Spiele (OCOGs) für die Bereiche Veranstaltungen, Lebensmittel, Getränke, Beschaffung u.a. festgeschrieben. Das IOC arbeitet eng mit den OCOGs zusammen, um sie bei der Umsetzung dieser Anforderungen zu unterstützen und die Spiele nachhaltig zu gestalten.

Olympische Jugend-Winterspiele in Lausanne 2020

Es wurden keine neuen Sportstätten speziell für die Spiele gebaut. Sportler*innen, Trainer*innen, Mitarbeiter*innen und Medien nutzen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu Veranstaltungen. Die Olympische Flamme der Olympischen Jugend-Winterspiele Lausanne 2020 wurde mit umweltfreundlichen Holzpellets aus der Schweiz befeuert. Zum ersten Mal fanden bei den Olympischen Jugend-Winterspielen die Wettbewerbe im Eisschnelllauf, Bob, Skeleton und Rodeln auf Natureis statt. Des Weiteren wurden die Spiele an den lokalen Kontext angepasst und nicht umgekehrt.

Zukünftige Olympische Spiele

Die Olympischen Spiele in Tokio 2020 haben CO2-Neutralität zum Ziel. Der IOC Top Partner Toyota wird emissionsfreie Fahrzeuge, einschließlich Wasserstoffautos, für die Olympiaflotte zur Verfügung stellen. Bei den Olympischen Winterspielen Peking 2022 werden alle Sportstätten mit erneuerbarer Energie betrieben. Die Olympischen Spiele Paris 2024 sind auf dem Weg, klimaneutral zu werden. In Los Angeles 2028 sollen ausschließlich bestehende Veranstaltungsorte genutzt werden.

Unterstützung für Sportorganisationen auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Im Jahr 2018 hat das IOC gemeinsam mit den Vereinten Nationen (UN) das Programm „Sports for Climate Action“ gestartet. Ziel ist es, eine Agenda für den Sport zu entwickeln, um den Klimawandel zu bekämpfen. Fast 100 Sportorganisationen haben sich im ersten Jahr nach der Gründung dem Programm angeschlossen. 

Im Rahmen der Initiative „Clean Seas“ der Vereinten Nationen arbeitet das IOC mit der Olympischen Bewegung zusammen, um die Verschmutzung durch Plastik zu bekämpfen. Die Segel-Olympiasiegerin Hannah Mills wird bei ihrer Kampagne „The Big Plastic Pledge“ unterstützt, um Sportler*innen gegen Plastikverschmutzung zusammenzubringen.

(Quelle: IOC/DOSB)


  • Das "Olympic House" ist der Hauptsitz des IOC in Lausanne und eines der nachhaltigsten Gebäude der Welt. Foto: IOC/Adam Mork
    Foto: IOC/Adam Mork

This website uses cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.